Grundstück


Sonntag 31.05.2009

So, aus der ersten Richtung hört die Spannerei aufs Grundstück endlich auf. Die Mauer zwischen beiden Häusern steht und die Tür ist eingebaut. Jetzt haben wir auch wieder eine Klingel. Obwohl ich mir fast sicher bin, ohne Klingel war es besser.

Mauer Eingangstür

Mauer Eingangstür

Eingebaut habe ich eine 3er-Klingel mit Sprechanlage. Der Umbau der Klingelanlage sowie Briefschlitz sind aus Styropor "gebastelt" und werdem später mit verputzt.

Klingel

Briefschlitz


Dienstag 16.06.2009

Das schöne Wetter und ein paar Tage Urlaub werden genutzt um das Grundstück weiter abzugrenzen und das Privatleben wieder etwas undurchsichtiger zu machen. Da wo das alte Haus stand muss der Zaun verlängert und natürlich Rasenkanten gesetzt werden. Ansich nicht viel Arbeit. Dumm nur, dass hinter dem alten Haus noch eine kleine Mauer stand und diese Mauer stand auf einem bombensicheren Fundament. Für den ersten Teil vom Fundament brauchte etwa sechs Stunden. Die hier tätige Straßenbaufirma brauchte mit ihrem Bagger nicht mal 10min für die zweite Hälfte. Danke nochmal!

Rasenkanten


Mittwoch 17.06.2009

Nachdem ich nun alle Rasenkanten gesetzt habe, musste die Koniferen rein. Eigentlich ist es nicht die richtige Jahreszeit dafür und eigentlich sind die Koniferen schon viel zu groß dazu, aber vom alten Platz sollten sie eh weg und warum soll ich es nicht wenigstens probieren. Klappt es nicht, kann ich immernoch neue kaufen.

Das Einsetzen ist ja kein Problem, aber das Ausbuddeln..... Um so wenig Wurzeln wie möglich zu beschädigen, habe ich ein riesiges Loch gemacht, die Planzen unterhöhlt und so die Wurzeln freigelegt. Der Abstand zwischen den beiden Rasenkanten ist etwa 80cm. Das Loch wie man sieht, deutlich größer und fast 1m tief. Auf diese Weise braucht man etwa eine Stunde pro Pflanze. Nach der fünften ist man dann aber nicht mehr so fit und es kann länger dauern.

Koniferen

Acht Stück habe ich heute von 9:00 bis 20:00Uhr geschafft und bin dann in die Wanne gefallen. Einen hammer Sonnenbrand gabs gratis dazu. Naja, morgen nochmal vier oder fünf Stück und das Grundstück ist dicht.

Koniferen


Sonntag 21.06.2009

Die Rasenkanten sind fertig, die ersten Koniferen (Blumen wie Matthias lästernd meinte) sind drinne und nun brauche ich Pfeiler für den Zaun. Am Haus wird dazu eine kleine Mauer und am Tor ein breiterer Pfeiler gesetzt. Alles etwas breiter gewählt, da ich so mit 25m (Standartrolle) Maschendraht reiche. Um den Spanndraht zu befestigen habe ich Gewindestangen quer durch den Pfeiler gelegt und in der Hausmauer versenkt. So kann ich später den Spanndraht ziehen wie ich will und dem Pfeiler kann nichts passieren. Zusätzlich ist er so mit dem Haus verankert. Zum Selbstschutz habe ich Signalband um die herausstehenden Gewindeenden gewickelt. Die Platte auf den Pfeilern ist eingeschalt und gegossen. Kleine Bastelei aber wenigstens richtig fest auf dem Pfeiler. Beide Pfeiler sind schon fertig armiert und können morgen verputzt werden. Das KG-Rohr auf dem oberen Bild ist am Fallrohr angeschlossen und soll auch später die Koniferen mit ausreichend Wasser versorgen.

Mauer Armierung

Mauer Armierung


Mittwoch 24.06.2010

Heute habe ich an den Pfeilern den Sockelputz angebracht um endlich unser Grundstück einzuzäunen. Den Sockelputz habe ich ungesehe im Internet bestellt und muss sagen: Volltreffer. Es sieht einfach genial aus. Wirkt auf dem Foto leider nicht so gut wie in natura.

Mauer Armierung

Meine Idee mit den Augenschrauben funktioniert auch tadellos. Den senkrechten Spanndraht werde ich aber noch gegen eine VA-Stange austauschen. Der Draht hält den Rand vom zaun nicht wirklich gerade und es soll ja exakt aussehen.

Mauer Armierung


Sonntag 28.03.2010

Pünktlich zum Frühling hat meine Frau natürlich auch ein Blumenbeet bekommen. Der Zaun muss leider sein, da unser 30kg-Schmusehund kein Verständnis für sowas hat. Auf dem drittenbild fehlt teilweise noch die Lasur, da wir einige Bretter nachkaufen mussten.

unser haus

unser haus

unser haus

 


Donnerstag 27.05.2010

Nun habe ich es auch endlich geschafft die "Eingangsmauer" zu verputzen. Sieht doch ganz anderst aus. Das Haus (der sichtbare Streifen Ziegelsteine rechts) ist inzwischen auch verputzt. Werde mal noch ein Bild dazu machen.

unser haus

unser haus

 


nach oben

 



2016 © Hausbau-Isorast.de gehostet von Colorhost - das menschliche Hosting Design and Admin by R.Düring