Außen


Sonntag 12.04.2009

Das Gerüst steht und wir können mit dem Außenputz anfangen.

Gerüst

Zur Rüstung ein paar wichtige Tipps:

Gewöhnt Euch gleich an nach dem besteigen jede Luke wieder zu schließen! Ich habe es einmal vergessen und fast einen Fehltritt gemacht. Das kann nicht nur ins Auge gehen. Ganz wichtig auch: Geht Ihr wieder runter, Luke zu und vor allem Leiter hoch und verriegeln. Eini Rüstung mit sichtbarer Leiter ist für Diebe und leider auch für Kinder eine verführerische Einladung.

Und auch wenn Ihr nur ein Feld schnell mal braucht, beim Abbau erst runter und dann die Diagonale entfernen. Sonst steht Ihr auf wackeligen Füßen, stützt Euch mit der Stange ab und kommt nicht mehr weg :o) Ich hab ihn auch erstmal zappeln gelassen und in aller Ruhe mein Bild geschossen.

Rüstung

 


Sonntag 19.04.2009

Jetzt ist die Armierung inkl. Gewebe aufgebracht. Ist ganz schön anstrengend, wenn man verputzen nicht gewöhnt ist. Aber bisher haben wir alles selbstgemacht und kriegen das auch noch hin.

Tipps zum Armieren.

Armierung

Armierung

 


Samstag 25.04.2009

Heute haben wir uns bereits um sieben zum Verputzen getroffen. Ist schließlich die Südseite und es sollte schön warm werden. Also gings nach der Vorbereitung kurz vor acht los.Ich hätte nie gedacht, dass es so schnell geht. Nach der ersten Seite haben wir Frühstück gemacht und dann gings mit der Giebelwand weiter. Kurz nach elf hat meine Frau schon gejammert: Was, schon fertig? Bin mit dem Essen noch gar nicht soweit. Mittag also Feierabend, was für ein schöner Tag. Hab dann aber noch Klebeband entfernt und sauber gemacht. Dafür war der Sonntag frei und wir haben seit langem mal wieder einen Familienausflug gemacht.

Außenputz

Die ersten beiden Seiten sind fertig geputzt. Geplant war nun eigentlich noch ein Anstrich im hellen Terrakotta, aber eigentlich finden wir das Weiß einfach klasse. Nur weiß an einer Bundesstraße? Jetzt haben wir erstmal ein Problem.

Armierung

 


Sonntag 03.05.2009

Das Problem hat das "Bauhaus" in Dessau erledigt. Sie konnten mir zwar einen kleinen Probekübel in unserer Wunschfarbe für 30€!!! mixen, hatten aber nicht einen 10L-Kübel Basisfarbe zum Mischen da. Bei Bestellung hätte ich nächste Woche die Farbe. Alternativ stand mir eine Fahrt zum nächsten "Bauhaus" zur Wahl. Hin und zurück wären es fast 150km.

Also doch weiß!

Und so sehen die ersten zwei Seiten in weiß aus. Ein Tipp noch: Macht es nicht, wie ich, alleine. Reibeputz zu rollen ist enorm anstrengend, mir tun alle Knochen weh

Aussenputz

 


Sonntag 14.05.2009

Wie oben beschrieben, geht das Putzen recht schnell, die Vorbereitungen halten aber mächtig auf. Darum werde ich heute mal aufzeigen was so dazu gehört.

 

Als erstes habe ich mich um die Fensterfaschen gekümmert. Da die Führungsschienen der Rollladen etwas eingesetzt sind, muss der Spalt dahinter mit Styropor ausgefüllt werden.

Fensterfasche

Dazu wird Armierungsmörtel aufgespachtelt und das Styropor lotrecht reingedrückt Und danach sauber verspachtelt.

Fensterfasche

 

Der nächste Schritt muss nicht sein, ist aber sehr praktisch. An den Übergängen zwischen Styropor und Rollladenschienen (bzw. Fensterrahmen) wird eine Anputzleiste geklebt. Zur Erklärung zitiere ich die Beschreibung des eBay-Verkäufers " DerBaustoffhändler":

Die Anputzleiste wird direkt an Außen- und Innenflächen der Rahmen von Fenstern und Türen befestigt. Sie ermöglicht einen exakten Putzanschluss. Durch den integrierten Gewebestreifen wird eine optimale Verbindung zur Armierung geschaffen und das schlagregendichte, selbstklebende Dichtband verhindert Rissbildung bei den Anschlüssen.

Anputzleiste

So sieht's dann eingeklebt aus:

Anputzleiste

Dann kommen von außen noch die Eckschienen (ebenfalls mit Gewebe) dran. Nun hat man an der Außen- und an der Innenkante eine saubere Gerade an der man die Faschen glatt abziehen kann. Danach wird der Überstehende Streifen (gelb) angeschnitten und abgezogen. Es entsteht ein absolut gerader und vor allem sauberer Übergang zwischen Fenster und Putz.

Anputzleiste

Sind die Fenster vorbereitet wird die gesamte Wand armiert. Erst Klebe- und Armierungsmörtel aufspachteln, Armierungsgewebe (Bahnen mind. 10cm überlappen) eindrücken und dann alles glatt abziehen.

Armierungsgewebe:

Armierungsgewebe

fertig armierte Wand:

Armierung

Nach der Armierung bekommt die ganze Fläche noch eine Grundierung. Diese wählt man in der Farbe wie der Putz werden soll. Somit fallen kleine unsauber geputzte Stellen nicht gleich auf. In unserem Fall also weiß. Da wir aber eh nach dem Putzen noch streichen spielt es eigentlich keine Rolle. Egal, doppelt hält besser. Alles sauber abkleben - spart hinterher viel Arbeit!

Bevor ich grundiert habe, hab ich gleich das ganze Holz nochmal lasiert. Lieber einmal mehr und die Rüstung steht eh einmal. War heute richtig flink und hab vor der Spätschicht das ganze Holz geschafft und ein Teil vom Giebel schon grundiert.

armierter Giebel

Danach wird der Reibeputz aufgebracht, das Klebeband am Holz entfernt, die Übergänge zum Holz mit Acryl verfugt und alles gerollt.

Zum Rollen noch eine kleine Geschichte. Das Wort "streicheln" kennt ja jedes Kind. Unseres auf jeden Fall besser als streichen. Und da wir die Wände ja streichen (rollen) mussten, haben wir an der Kasse zwei "Streichel" bezahlt. Die Kassiererin hat sich köstlich amüsiert.

 


Männertag Donnerstag 21.05.2009

Ja, der Männertag. Der hieß für mich und einige andere um fünf aufstehen, halb sechs Kaffee und um sechs auf die Rüstung - putzen! Aber um zehn war alles vorbei und nun sind auch die letzten Wände und der Balkon verputzt. Wetter war nicht (wie versprochen) vormittags schön. Zum Glück haben wir 50cm Dachüberstand und blieben dadurch trocken. Nur hätten wir gewusst, dass es doch nicht so warm wird, hätten wir auch später anfangen können. Der nachfolgenden Party hat es aber nicht geschadet. Nachbarn verzeiht uns.

Aussenputz

Aussenputz

 


Samstag 23.05.2009

Gestern blieb das Haus mal Haus und wir haben zur Erholung bei meinen Schwiegereltern Unterbeton gemixt. 50 Säcke a 40kg mit dem Quirl einrühren und einbringen, zur Abwechslung mal was anderes :o)
Heute gings dann aber bei uns weiter. Klebeband ab, Acryl kleben und "streicheln". Auch wenn es recht schwere Arbeit ist, die Rüstung abzubauen tat gut. Endlich weg damit. Ich brauch und will sie nicht mehr. Endlich!!! Eine Rüstung ist wirklich praktisch und hilft auch bei leichten Arbeiten, aber hoch-runter-hoch-runter kann ganz schön auf die Knochen gehen.

Aussenputz

Aussenputz


Sonntag 24.05.2009

Zum Sonntag habe ich heute mal einen ruhigen gemacht. Vormittags etwas aufgeräumt und zum Nachmittag die ersten Fallrohre angebracht

Dachrinne Fallrohr

Bei uns ist es leider Vorschrift, dass auch das Regenwasser der Straßenfront auf dem eigenen Grundstück "entsorgt" werden muss. Also bin ich gezwungen eine Abflussleitung entlang der Giebelseite zu legen. Sieht zwar noch etwas zusammengestückelt aus, ist aber auch nur erstmal provisorisch und verschwindet später in einem Kiesbett.

Dachrinne Fallrohr

Dachrinne Fallrohr


Montag 01.06.2009

Auch zum Feiertag gehts nicht wirklich ohne Arbeit. Es blieb aber bei leichten Arbeiten wie Kleinkram an der Mauer und das Fallrohr am Balkon. Von oben siehts zwar etwas gestückelt aus, von unten ist davon aber nichts mehr zu sehen. Ich wollte das Fallrohr vom Balkon unbedingt unterm Dach verschwinden lassen. Das Fallrohr übers Dach geschwungen, damit das Regenwasser mit in die nächste Dachrinne läuft - nee, nicht bei mir.

Fallrohr

Fallrohr


Sonntag 16.08.2009

Mal wieder ein Statusbild: So sieht unser Haus inzwischen aus. Äußerlich ist am Haus selber also nichts mehr zu machen. Am Grundstück schon eher. Das Abflussrohr von der Dachrinne ist inzwischen aber auch schon verbuddelt.

unser haus

 


nach oben

 



2016 © Hausbau-Isorast.de gehostet von Colorhost - das menschliche Hosting Design and Admin by R.Düring